Die JUST ADD AI GmbH (JAAI) ist auf die Entwicklung und Implementierung von KI-Software spezialisiert und kann dabei auf eine Vielzahl spannender KI-Projekte zurückblicken. Künstliche Intelligenz hält schon heute Einzug in viele Wirtschaftszweige und unseren Alltag, indem sie es ermöglicht, riesige Datenmengen effizient und zielgerichtet auszuwerten. So stehen heutzutage auch im Profifußball zu jedem Spiel und Spieler enorme Mengen an Daten und Leistungswerten zur Verfügung. An dieser Stelle hilft das JAAI Spin-Out SCOUTASTIC, durch den Einsatz künstlicher Intelligenz, Vereinen, Talent-Scouts und Spielerberatern dabei, die gesammelten Datenmengen optimal zu nutzen. Um den Einsatz künstlicher Intelligenz im Profifußball voranzutreiben gehen die Transfermarkt GmbH & Co. KG und die JUST ADD AI GmbH ein Joint Venture ein. Transfermarkt übernimmt 50,1 Prozent der Anteile an der JAAI-Tochtergesellschaft SCOUTASTIC GmbH. Der Einstieg von Transfermarkt ist ein großer Erfolg, da SCOUTASTIC von dem einzigartigen internationalen Marktzugang profitiert, außerdem nutzen nahezu alle Scouts weltweit die Datenbanken von Transfermarkt. Viele davon in Zukunft vielleicht auch SCOUTASTIC.  Weiterlesen

Einmal im Jahr wird der Bremer Gründungspreis der Sparkasse Bremen an Start-Ups aus unserer schönen Hansestadt verliehen. Diesmal wurde der Preis aufgrund des Coronavirus virtuell an die vier nominierten Start-Ups vergeben. Das übliche Preisgeld von 10.000€ wurde verdoppelt und unter allen vier Teilnehmern verteilt. 8.000€ gab es für den ersten Platz und jeweils 4.000€ für die drei Zweitplatzierten. Unter den vier Nominierten waren neben JUST ADD AI (JAAI) die Start-Ups MyEnso (Onlinesupermarkt), ELISE (Software für Ingenieure) und Freiheit Media (Agentur für digitales Marketing).  Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal haben wir am PRAXIS Summercamp der Universität Bremen teilgenommen. Das PRAXIS Summercamp ist ein intensives 3-Wochen-Format, bei dem Bremer Unternehmen konkrete Projektaufgaben ausschreiben, die von kleinen studentischen Teams bearbeitet werden. Trotz der besonderen diesjährigen Situation haben uns dieses Mal vier Studenten bei der Entwicklung und Implementierung eines Chatbots auf unserer Webseite unterstützt.

Studierende bringen Chatbot das Reden bei

Die Projektaufgabe für unsere vier Studenten war, mit Hilfe des standardisierten Software Stacks von botario einen funktionsfähigen Chatbot zu entwickeln und auf unserer Webseite zu implementieren. Dafür hat das Studententeam unsere Produkte und Dienstleistungen durchleuchtet, eine Best Practice Analyse durchgeführt, Use Cases für den Einsatz des Chatbots erstellt und dem Chatbot das Sprechen beigebracht. Nach den intensiven drei Wochen kann unser Chatbot „Wilson“ schon Fragen über Teile unserer Produktpalette und allgemeine Informationen über uns beantworten. In naher Zukunft können Sie den entwickelten Chatbot der Studenten auf unserer Webseite mit Ihren Fragen durchlöchern. Wir sind sicher Wilson wird immer eine passende Antwort für Sie finden.

Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr die Studenten eine super Leistung gezeigt haben und uns weitestgehend als Praktikanten oder Werkstudenten erhalten bleiben werden.

Vielen Dank und alles Gute für die Zukunft an unser Studententeam der Universität Bremen!


Wenn Sie mehr über Chatbots und botario erfahren möchten, klicken Sie einfach hier.

Vor kurzem wurde das neuste Update für MAILISSA veröffentlicht. Im Zuge des Updates wurden viele Funktionen überarbeitet und einige neue sind hinzugekommen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Änderungen und Neuerungen.


MAILISSA TEAM:

Konfigurierbare Kategorien

Namen und Farben können in der Middelware frei definiert werden.

Kategorie „Zugewiesen“ wird automatisch gesetzt

Nimmt ein Nutzer eine E-Mail in den „Bearbeiten“-Status, dann wird automatisch die Kategorie „Zugewiesen“ gesetzt.

MAILISSA TRANSFER:

Reihenfolge der Connectoren veränderbar

Reihenfolge kann nun per Drag&Drop verändert werden.

Kategorie für übertragene E-Mail

Eine übertragene E-Mail bekommt nun eine Kategorie zugewiesen. Farbe und Titel sind konfigurierbar.

Kontext-bezogene Historie

Zusätzlich zur globalen Historie gibt es nun auch eine Kontext-bezogene Historie, welche entsprechend der Absenderadresse angezeigt wird.

Favoriten für Historie

Einträge in der globalen und Absender-spezifischen Historie können nun als Favoriten gespeichert werden.

Neues UI-Element für lange Listen

Listen können nun beim ersten Anzeigen als Radio-Buttons angezeigt werden. Nach Auswahl eines Wertes wird die Liste zur Combobox.

Umbenennen von Favoriten

Favoriten können jetzt mit einem eigenen Label versehen werden.

Bereits übertragene E-Mails werden im Add-In gekennzeichnet

Wird für eine bereits übertragene E-Mail das Add-In geöffnet, so wird ein Hinweistext angezeigt, dass diese E-Mail bereits übertragen wurde.

Gerne zeigen wir Ihnen die neuen und überarbeiteten Funktionen in einer persönlichen Live-Demo. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!



Dank Low-Code ist es mit HCL Domino Volt einfach, leistungsstarke, sichere und unternehmenstaugliche Anwendungen zu entwickeln. HCL hat sich zu einem kontinuierlichen Lieferzyklus verpflichtet und veröffentlichte am 28.07.2020 die erste große Version von Domino Volt seit der Markteinführung. Weiterlesen

Am 17.07.2020 fand das Launch-Webinar von HCL Verse 2.0 statt. Die Version 2.0 ist moderner und sicherer als je zuvor. HCL Verse 2.0 unterstützt Sie dabei Ihren Tag besser zu organisieren und steigert die Effizienz und Performance Ihrer Teamarbeit. Weiterlesen

So langsam kehrt die Normalität zurück in unsere Welt, auch in die Arbeitswelt. Nach wie vor ist das Homeoffice die bevorzugte Arbeitsstätte, und das wird sicherlich bei vielen auch so bleiben – und das ist auch gut so. Wir haben gelernt, dass es so auch funktioniert. Weiterlesen

Es sind aufgeregte und aufregende Zeiten, in denen wir aktuell leben und arbeiten. Viele von uns erleben vielleicht zum ersten Mal, was es bedeutet, nicht ins Büro zu gehen, um der täglichen Arbeit nachzukommen – wenn das überhaupt möglich ist. Weiterlesen

Der Corona-Krise zum trotz bieten wir Ihnen unseren vollen Service ohne Einschränkungen. Auch aus dem Home-Office bleiben wir für Sie hundert Prozent einsatzbereit. Weiterlesen

Die gegenwärtige Ausnahmesituation hinsichtlich des Coronavirus beeinflusst uns alle im alltäglichen Leben sowie im beruflichen Kontext. Dank unserer agilen und digitalen Arbeitsweise sind wir auch auf die Umstellungen und Einschränkungen der nächsten Wochen bestens vorbereitet. Zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter wird hauptsächlich im Home-Office gearbeitet.  Weiterlesen